Wahlen
Für Wahlen werden Ihnen an dieser Stelle Informationen zur Verfügung gestellt.

Des Weiteren steht Ihnen Herr Schubert unter der Telefonnummer (0 45 22) 74 71 44 für Fragen zur Verfügung.

 

Hinweis

Die hier veröffentlichten Informationen sind nicht rechtsverbindlich.

 

Kommunalwahl am 06. Mai 2018

 

·         Die Zusammensetzung des gemeinsamen Wahlausschusses für alle Gemeinden des Amtes Großer Plöner See wurde bekanntgemacht.

 

·         Die öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses zur Entscheidung über die

Zulassung oder Zurückweisung der eingereichten Wahlvorschläge für die Gemeindewahl
am 06. Mai 2018 findet am Freitag, dem 16. März 2018, um 17:00 Uhr, im Dörpshuus
in 24326 Dörnick, An der Schwentine 32 a, statt. Zu dieser Sitzung hat jede Person Zutritt!

 

·         Der gemeinsame Wahlausschuss für die Gemeinden des Amtes Großer Plöner See hat in seiner Sitzung vom 16.03.2018 alle eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl zugelassen. Insgesamt stellen sich 18 Parteien, 14 Wählergruppen und 2 Einzelbewerber zur Wahl (187 unmittelbare Wahlvorschläge sowie 276 Listenkandidaten). Einzelheiten ergeben sich aus den unmittelbaren Wahlvorschlägen und aus den Listenwahlvorschlägen.

 

·         Hinweise zur Barrierefreiheit ergeben sich aus der Liste der Wahlräume des Amtes Großer Plöner See.

 

·         Die öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses zur Feststellung der Ergebnisse der
Gemeindewahlen vom 06. Mai 2018 findet am Mittwoch, dem 16. Mai 2018, um 17:00 Uhr, im Dörpshuus in 24326 Dörnick, An der Schwentine 32 a, statt. Zu dieser Sitzung hat jede Person Zutritt!

 

Wahlergebnisse

·         Wahlergebnisse aller Wahlen

 

Wahlergebnisse auch für unterwegs
Das Amt Großer Plöner See stellt die Wahlergebnisse aus den Gemeinden für Sie auch in einer

mobilen Fassung zur Verfügung. Mit einer entsprechenden App auf Ihrem Smartphone können Sie nun auch unterwegs immer auf dem Laufenden bleiben. Die Wahlergebnisse werden in Echtzeit direkt weitergeleitet und Sie sehen sofort die Ergebnisse aus den Wahlbezirken der Gemeinden. Für die App klicken Sie bitte auf die folgende Grafik.